Testflug McDonnell Douglas F-15 Parkjet Prop 8×4,5

Testflug McDonnell Douglas F-15 Depron Parkjet Prop 8×4,5

Ein weiterer Testflug ist angesagt und dokumentiert. Nach dem Austausch eines defekten Brushless Motors 2212/6 mit einem Prop 5×5 und 35 A Regler gegen einen Brushless Motor 2212/10, Prop 8×3,8 zeigte sich der Depron Parkjet deutlich kraftvoller [Beiträge März 2022, Juli 2022]. Für den 2212/10 empfiehlt der Hersteller bei Betrieb mit einem 3S Lipo einen Prop 8×4. In greifbarer Nähe war der allerdings kurzfristig nicht. Es gibt noch Spielraum und daher ist wohl noch etwas drin, das herausgekitzelt werden will.

Das verführte dazu, es mit einem größeren Prop, einem 8×4,5 auszuprobieren.

Im Ergebnis zeigten sich keine Probleme am Modell, insbesondere bei Motor, Regler und Akku. Und die gezeigte Leistung ist erfreulich.

Weitere Beiträge zum Modell mit Informationen zu Bauplan, Baubericht März 2022, Juli 2022

Ein Gedanke zu „Testflug McDonnell Douglas F-15 Parkjet Prop 8×4,5

  • Juli 15, 2022 um 8:58 pm
    Permalink

    „Ich schaue mir seit ein paar Tagen deine Videos an. Du hast die Leidenschaft für Modellflugzeuge in mir übertrieben! Wegen dir weiß ich nicht was ich bauen soll, du hast viele verschiedene Modelle gebaut die sehr schön sind…🤣❤️️👍
    Ich habe eine TB2 BAYRAKTAR-Drohne gebaut und fange an, ein WW1 NIEUPORT-Flugzeug zu bauen. das Video vom Aufbau wird bald für den TB2 und den NIEUPORT online sein, ich hoffe ihr kommt und macht mir bald Mut…
    Ich hätte Sie gerne als Fluglehrer gehabt und das Flugzeug mit Ihnen und Ihrem Team gebaut. Ein großes Hallo aus Frankreich an euch alle!!! Guten Flug und lang lebe der Modellflug“ von Meka teknik aus Frankreich

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert