STREGA Donna Magia Die Hexe von RCRCM – Windenstart

STREGA Donna Magia Die Hexe von RCRCM – Windenstart

„STREGA“ – steht für (italienische) Hexenkraft – ein F3F Segler der Superlative beschreibt die Firma Hepf Modellbau das Modell von RCRCM mit einer Spannweite von 2.900 mm. Die STREGA ist bei den Montagsfliegern ein beliebtes Modell, in verschiedenen Versionen vorhanden und wechselt auch schon mal den Besitzer in der Gruppe.

Start des F3F Seglers Donna Magia Die Hexe STREGA von RCRCM mit

Flühs Hochstartwinde Typ G23

Weitere Beiträge zur STREGA und Flühs Hochstartwinde

Tangent Kult Acro

Tangent Kult Acro

Erstflug Tangent Kult Acro – Start mit Flühs Winde. Spannung liegt wieder in der Luft, das Gras beugt sich dem Wind, aus den Höhen schauen Raubvögel erwartungsvoll mit scharfen Augen auf das Spiel mit dem neuen Modell, die Bäume wechseln bereits ihre Farben, ihre Blätter lösen sich und fallen müde am letzten Tag im September des Jahres auf die Wiesen, betten sich in den Schlaf. Montagsflieger Dieter und Andreas sind dagegen ganz wach und konzentriert. Es ist Herbst.

Das Seil der Hochstartwinde liegt am Segler an, es ist gespannt, der Fuß steht auf dem Pedal der Winde und es wird sich jetzt zeigen, ob die Worte und Zeichen von Montagsflieger Andreas in der letzten Flugstunde (Beitrag vom 30.09.2021) das Lernziel erreicht haben.

YouTube player

Carrera Kestrel Turmfalke Windenstart

Turmfalke
Foto [Ausschnitt]: digicla – commons.wikimedia.org – Common Kestrels mating at Artis Zoo, Netherlands – CC BY 2.0

Das von Montagsflieger Dieter im März 2021 restaurierte Segelflugmodell Carrera Kestrel – Turmfalke – ging am vergangenen Montag, 31.05.2021 an den Haken der Flühs G23. Für Dieter erfüllte sich, mit der gebotenen Spannung, nach vielen Jahren ein Jugendtraum.

Carrera Kestrel Daten

  • Spannweite 3.800 mm
  • Länge 1.545 mm
  • Flächen Balsa/Styro
  • Rumpf Ferran
  • Funktionen HR, SR, QR, SK
  • Hersteller Carrera
  • Im Handel 1976
  • Nicht mehr im Vertrieb
YouTube player
Carrera Kestrel Turmfalke Windenstart Flühs Typ G23

Doku der Restaurierung