Ka8B E-Version 3.500 mm Spannweite

Ka8B E-Version 3.500 mm Spannweite

Montagsflieger Udo hatte 2019 eine Ka8B mit einem Motoraufsatz erworben.

Ein ungewöhnliches Bild, als der Segler mit seinem Antrieb auf den Schultern mit Hilfe eines Startwagens in die Höhe abhob.

Wir zeigen hier im Video Archivaufnahmen aus dem Jahr 2019.

Video Archivaufnahmen 2019

Der Motoraufsatz erfüllte seinen Zweck, aber schön sah die Ka8B damit nicht aus und so richtig gewöhnen wollte sich auch Udo an das Bild seines Seglers nicht.

Das Modell hat Udo in diesem Jahr auf einen in der Modellnase versteckten E-Antrieb umgebaut. Einhellige Meinung: Sie sieht besser aus, eine gute Tat.

So segeln denn inzwischen mehrere Ka8B in unterschiedlichen Größen und Ausführungen in unserer Flugregion auf den Höhen im Rhein-Sieg-Kreis.


Musger Start mit Startwagen

Musger Start mit Startwagen

Montagsflieger greifen sich unter die Arme heißt es bei uns. Udo hatte seinen Startwagen mitgebracht und die Musger MG-19 von Hepf-Modellbau durfte sich mit ihren 4.000 mm Spannweite darauf legen, um anschließend nach kurzer Fahrt geradezu gelassen abzuheben und majestätisch in die Höhen zu steigen. Damit hat Montagsflieger Ralf den Oldtimersegler auf drei verschiedene Arten in den letzten Wochen gen Himmel steigen lassen: F-Schlepp, aus der Hand und, wie hier zu sehen ist, mit Hilfe eines Startwagens.

YouTube player