LIDL Glider 2018 NurFLIDL E-Version

LIDL Glider 2018 NurFLIDL E-Version

Seit Jahren haben Modellbauer und -flieger Freude an den LIDL Glidern aus EPP, die mit Kreativität und geschickter Hand zu RC-Modellen umgebaut werden. Einmal im Jahr geht der Run online und/oder in den Filialen einer Supermarktkette auf die Kartons mit den Seglern zu einem Kaufpreis von unter 10 Euro los. So mancher steht dabei schon fast im Verdacht, so genannte Hamstereinkäufe zu machen, wenn er gleich mehrere Kartons auf seinen Armen stapelt. Zu Hause wird geschnitten, gestreckt, geklebt, abgeschnitten, ausgehölt, angebaut. Es ist beeindruckend was aus einem einfachen, preiswerten Segler aus EPP entstehen kann.

Da entstehen Zweiachssegler, Dreiachssegler, mit Haken, mit Brushless, mit Motoraufsatz, mit Impeller, Flächen werden gepfeilt, nach vorne, nach hinten, Seitenruder geändert, gedoppelt, angewinkelt. Es scheint alles möglich zu sein. Wer sich mit dem Thema beschäftigt, kommt um die Gruppe Flybrei mit gleichnamigen youtube-channel nicht herum. Die Jungs zeigen wie es geht, auch wie man Spaß haben kann und informieren in ihrem Kanal verlässlich ob und ggfl. wann im Jahr LIDL-Segler wieder angeboten werden. Und dann heißt für viele: Ab in den Laden.

Wir haben in unserer Gruppe verschiedene RC-Umbauten des LIDL Seglers. Das jüngste Modell, ein einfacher RC-Zweiachssegler ist das Schulungsmodell für den Jüngsten, den siebenjährigen Johannes unter unserem Nachwuchs.

Schauen wir uns jetzt aber noch einmal einen der ersten Umbauten bei uns an, die E-Version aus dem Jahr 2018 von Montagsflieger Bernd.

Rippla FLIDL

Stabil und preiswert, so präsentieren sich seit Jahren, alljährlich zu Sommerbeginn bei LIDL die PLAYTIVE® Segelflieger. Sie sind bei Modellfliegern weltweit bekannt und beliebt. Der Kreativität zum Um-/Ausbau scheinen kaum Grenzen gesetzt und so haben wir nach einer Idee von Ralph Hofmann, alias Dr. Wunder, aus der Gruppe Flybrei LIDL-Segler zu Rippla FLIDL umgebaut . Danke Ralph für die tolle Idee.

YouTube player

Der wesentliche Unterschied bei den beiden im Video gezeigten Modellen ist neben der Spannweite von 1.350 mm bzw. 1.600 mm, dass die Fläche bei dem kleineren Modell eine Einheit bildet und bei dem größeren in zwei Teile zerlegt werden kann und somit transportfreundlicher ist.

Umbau-Infos:

  • 1 Nasenleiste Kiefernleiste 3(h) x 5(t) mm
  • 2 Holm (zwei, oben und unten) Kiefernleiste 3(h) x 10(b) mm
  • 3 Rippenbreite 20 mm
  • 4 Rippenabstand 20 mm bzw. 40 mm
  • 5 EndleisteQuer-/Höhenruder Balsaholz Endleiste 40 mm tief
  • 6 Sporn 3 mm Pappelsperrholz
  • 7 Leitwerk 3 mm Balsaholz
  • 8 Seitenruder 3 mm Balsaholz
  • 9 Haubenverschluss Schrumpfschlauch
Ausbauhinweise NURFLIDL 1600
YouTube player

Eine Auswahl der Umbauten LIDL PLAYTIVE® Segelflieger bei uns:

YouTube player
YouTube player
YouTube player