Oldschool Modellbau – Ka 4 Rhönlerche

Oldschool Modellbau – Ka 4 Rhönlerche

Oldschool Modellbau: selber den Bauplan zeichnen, Material beschaffen, eine Helling bauen und ans Werk mit fachlicher Kompetenz, handwerklichem Geschick, Fleiß, Konzentration und vor allem Ausdauer. Auf diese Art und Weise hat Montagsflieger Bernd wieder ein wunderschönes Modell in handlicher Größe gebaut, der Nachbau einer Schleicher Ka 4 Rhönlerche mit einer Spannweite von 2m. Bernd ist zu Recht stolz auf seinen neuen Segler.

Ob er wohl auch fliegt? Wer Montagsflieger Bernd und seine Modelle kennt, wird keine Zweifel haben, dass schon die ersten Gleitversuche erfolgreich sein werden.

Stolz, Spannung liegen am Wochenende auf Flugwiese V in der Luft; die Windbedingungen sind optimal. Der Himmel ist bedeckt, am Horizont ziehen Regenwolken auf, als die Rhönlerche zum ersten Mal dem Luftraum der Flugwiese V übergeben wird. Zwei Gleitversuche reichen, um mit dem Ergebnis wochenlanger Arbeit glücklich und zufrieden zu sein. Aufkommender Regen verhindert leider weitere Versuche.

Wir sind gespannt auf die F-Schlepps mit dieser Augenweide aus dem Hause Burzynski.

Das Modell ist ein kompletter Eigenbau nach eingenem Bauplan von Montagsflieger Bernd, gesteuert wird die Ka 4 Rhönlerche über alle drei Achsen, sie ist ausgestattet mit Störklappen und einer Schleppkupplung.

Polaris Seaplane Depron Parkflyer

Polaris Seaplane Depron Parkflyer

Das hüpfthoch gewachsene Gras wird in diesen trockenen, heißen Tagen gemäht, gewendet und eingefahren. Es gibt reichlich davon und überall auf den Höhen ändert sich das Bild der Wiesen fortlaufend. Modellflieger stehen an der einen Stelle noch im hohen Gras, an anderen landen die Modelle im auf dem Boden zum trocknen ausliegenden gemähten Gras, andere entdecken Start- und Landebahnen zwischen dem Heu oder fliegen um Ballen als wären es Pylone.

Rolf startet heute seinen Depron Eigenbau Polaris.

Spannweite 800 mm
Länge 1.000 mm

Polaris ist eine Weiterentwicklung des Amphibiums NORTH STAR von Laddie Mikulasko, weiterentwickelt von Steve Shumate (jetset44) zu Polaris – Einzelheiten bei RCGroups

Herbert fliegt seinen Polaris hier [Beitrag].