Carrera Kestrel Turmfalke Windenstart

Foto [Ausschnitt]: digicla – commons.wikimedia.org – Common Kestrels mating at Artis Zoo, Netherlands – CC BY 2.0

Das von Montagsflieger Dieter im März 2021 restaurierte Segelflugmodell Carrera Kestrel – Turmfalke – ging am vergangenen Montag, 31.05.2021 an den Haken der Flühs G23. Für Dieter erfüllte sich, mit der gebotenen Spannung, nach vielen Jahren ein Jugendtraum.

Carrera Kestrel Daten

  • Spannweite 3.800 mm
  • Länge 1.545 mm
  • Flächen Balsa/Styro
  • Rumpf Ferran
  • Funktionen HR, SR, QR, SK
  • Hersteller Carrera
  • Im Handel 1976
  • Nicht mehr im Vertrieb
Carrera Kestrel Turmfalke Windenstart Flühs Typ G23

Doku der Restaurierung

E-Strega | Hepf-Modellbau | Erstflug

Hepf-Modellbau weckt Neugierde und erklärt auf der Produktseite: „Der Begriff “Strega” kommt aus dem Italienischen und steht für Hexe. Schon der erste Prototyp hat den Entwickler verzaubert, daher die Wahl auf den Namen “Strega”. Wollen Sie die Macht der Hexerei fühlen? Lassen auch Sie sich verzaubern von diesem einzigartigen Modell.“

Die Macht der Hexe haben die Piloten, Montagsflieger Dieter und Robert bei den ersten Flügen gefühlt.

anklicken und vergrößern
E-Strega Hepf-Modellbau
Erstflug

Modelldaten nach Angaben Hepf-Modellbau:

  • Spannweite: 2900 mm
  • Länge: 1460 mm
  • Flächeninhalt: 56.3dm2
  • Material: GFK/CFK
  • Version: Electro – Segler
  • Gewicht Kit mit Zubehörteilen: 1830g.
  • Fluggewicht: ab 2\’400g
Erstflug E-Strega Hepf-Modellbau

Die Montagsflieger gratulieren zum erfolgreichen Erstflug.

Hepf-Modellbau E-STREGA Produktseite

Die Montagsflieger stellen sich neu auf

Never give up

Wir sind eine Gemeinschaft von derzeit acht begeisterten Flugmodellbauern und -fliegern in der Region Rhein-Sieg. Wir bleiben eine kleine Gruppe.

In unserem neuen Fluggebiet fliegen wir mit ausdrücklicher Genehmigung des/der Geländeeigentümer. Dafür sind wir dankbar. Wir halten uns an alle Regeln zum Betrieb des Modellflugs.