Bleriot III – Les Deux

Die Bleriot III der Firma Ikarus wurde in zwei verschiedenen Modellausführungen vertrieben, als Holzbaukasten und als Modell mit Schaumstoffflächen. Beide Modellausführungen sind bei uns vorhanden.

Geflogen werden sie in der Halle auch zusammen von den Montagsfliegern Udo und Georg.

Bernd führt die Kamera, keine leichte Aufgabe, die beiden Modelle gleichzeit im Bild zu halten, auch wenn die Modelle sehr langsam geflogen werden können und zeitweise zum Greifen nah sind.

Das Originalvideo wurde im März 2018 bei youtube im Kanal „Fliegender Koffer“ veröffentlicht. Es enthält Texthinweise zu einem Verein, die nicht gewünscht scheinen. Das Original ist daher offline.

Louis Charles Joseph Blériot (* 1. Juli 1872 in Cambrai; † 2. August 1936 in Paris) war ein französischer Luftfahrtpionier. Mit der Blériot XI überquerte er am 25. Juli 1909 als erster Mensch den Ärmelkanal in einem Flugzeug. Sein Flug von Calais nach Dover dauerte 37 Minuten bei einer durchschnittlichen Flughöhe von 100 Metern. (Quelle: Wikipedia)

Louis Bleriot 1908
Louis Blériot
Foto Gemeinfrei Wikipedia
1909 07 25 BleriotAtChalkCliffsOfDover cropped
Bleriot XI am 25.07.1909 über dem Ärmelkanal
Foto Gemeinfrei Wikipedia

Bleriot III – Erstflug nach Restaurierung

Bleriot III – Erstflug nach Restaurierung

Nach Jahren des Herumsliegends verschenkte Montagsflieger Bernd die etwas in die Jahre gekommenen Teile einer Bleriot III. Das Modell war aus einem Holzbaukasten der Firma Ikarus entstanden. Die leicht ledierten Teiel wurden restauriert bzw. wieder zu einem ansehnlichen und flugfähigen Flugmodell aufgebaut. Es muss nicht immer Neues sein.

Screenshot 50
Screenshot 52
Screenshot 51
Screenshot 47
Screenshot 48
YouTube player

Das Originalvideo wurde im Februar 2018 bei youtube im Kanal „Fliegender Koffer“ veröffentlicht. Es enthält O-Töne und Texthinweise zu einem Verein, die nicht gewünscht scheinen. Das Original ist daher offline.