Rippla FLIDL

Stabil und preiswert, so präsentieren sich seit Jahren, alljährlich zu Sommerbeginn bei LIDL die PLAYTIVE® Segelflieger. Sie sind bei Modellfliegern weltweit bekannt und beliebt. Der Kreativität zum Um-/Ausbau scheinen kaum Grenzen gesetzt und so haben wir nach einer Idee von Ralph Hofmann, alias Dr. Wunder, aus der Gruppe Flybrei LIDL-Segler zu Rippla FLIDL umgebaut . Danke Ralph für die tolle Idee.

Der wesentliche Unterschied bei den beiden im Video gezeigten Modellen ist neben der Spannweite von 1.350 mm bzw. 1.600 mm, dass die Fläche bei dem kleineren Modell eine Einheit bildet und bei dem größeren in zwei Teile zerlegt werden kann und somit transportfreundlicher ist.

Umbau-Infos:

  • 1 Nasenleiste Kiefernleiste 3(h) x 5(t) mm
  • 2 Holm (zwei, oben und unten) Kiefernleiste 3(h) x 10(b) mm
  • 3 Rippenbreite 20 mm
  • 4 Rippenabstand 20 mm bzw. 40 mm
  • 5 EndleisteQuer-/Höhenruder Balsaholz Endleiste 40 mm tief
  • 6 Sporn 3 mm Pappelsperrholz
  • 7 Leitwerk 3 mm Balsaholz
  • 8 Seitenruder 3 mm Balsaholz
  • 9 Haubenverschluss Schrumpfschlauch

Eine Auswahl der Umbauten LIDL PLAYTIVE® Segelflieger bei uns:

Ein Gedanke zu „Rippla FLIDL

  • September 1, 2021 um 9:50 am
    Permalink

    Sehr schön was Montagsflieger Bernd und auch Georg da geschaffen haben. Ich bin immer wieder begeistert mit welcher Kreativität in unserer Gruppe gebastelt wird. Wir haben vom kleinsten Modell bis zum Großsegler alles in unserer Gruppe. Und wir helfen uns immer gegenseitig wenn mal etwas passiert, aber dazu in einem späteren Bericht mehr…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.