Rabe – wer wird denn gleich in die Luft gehen?

Rabe – wer wird denn gleich in die Luft gehen? Ein Gespräch unter Freunden #51

kids 6545940 2sw

„Du Rabe.“ „Ja Motte.“

„Kennst Du den Bruno Rabe?“ „Nein.“

„Den muss man aber kennen.“ „Ich nicht Motte.“

„Doch!“ „Warum?

„Der Bruno ist Flugpionier und lustig.“ „Ist das einer von Deinen Freunden, einer von den Montagsfliegern? Den Namen habe ich in dem Zusammenhang jedenfalls noch nicht gehört.“ „Rabe, der könnte da gut mitmachen.“ „Ach.“ „Der erlebt so viel und kann auch fliegen. Er versucht es zumindest. Es klappt nicht immer alles gleich so wie er sich das vorstellt.“

„Und was fliegt der Bruno so?“ „Drachen, Flugzeuge, Ballons.“ „Moment Motte, Drachen läßt man steigen, mit Flugzeugen fliegt man und mit einem Ballon fährt man.“ „Rabe, was Du alles weißt. Bestimmt hat Dir das Dein Onkel Wilhelm erklärt.“ „Nein, ich habe das gelesen.“

„Du kannst lesen Rabe? Das ist mir neu.“ „Werde nicht frech Kleiner.“ „Jetzt rege Dich mal nicht gleich so auf, wenn ich die Wahrheit sage.“ „Ich rege mich nicht auf!“ „Doch, tust Du. Ich höre es doch und sehe Deinen dicken, roten Hals. So wie bei dem Bruno, wenn etwas wieder nicht klappt. Der regt sich dann immer fürchterlich auf.“ „Ich… rege… mich… nicht auf!“

Rabe… Mein Freund Rabe, bleibe ruhig, sonst wirst Du gleich auch in die Luft gehen, so wie der Bruno. Vor allem die Landung wird Dir nicht gut bekommen.

Komm Rabe, ich habe noch ein paar Gummibärchen in dem Geheimfach meiner Hose. Hier nimm eins, das tut gut und entspannt. Die gönnen wir uns jetzt gemeinsam. Beruhige Dich und schau Dir an wie es dem Bruno ergeht.


Bruno, das HB-Männchen ist eine Zeichentrickfigur, mit der der Tabakwarenhersteller British American Tobacco (BAT) die Zigarettenmarke HB bewarb. Bruno, so der inoffizielle Name der Figur, ist eine der bekanntesten Werbefiguren in der Geschichte des deutschen Werbefernsehens. Werbespots mit Bruno wurden von 1957 bis 1984 produziert. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/HB-Männchen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.