Rabe – Mein Vater ist voll auf dem 80´er Italo Tripp

Rabe – Mein Vater ist voll auf dem 80`er Italo Tripp – ein Gespräch unter Freunden #32

kids 6553293 2 1000px png sw

„Du Rabe, ich habe meinem Vater von der 80`er Disco bei Deiner Mutter und ihrer Freundin Brigitte am Pfingtswochenende erzählt.“

„Ja und?“ „Stell Dir vor, der hat gleich Feuer gefangen, WDR 4 Live eingeschaltet, voll aufgedreht und findet die Idee von Deiner Mutter und ihrer Freundin Brigitte ganz toll.“

„Ach, was Du nicht sagst und jetzt wollt ihr nicht mehr zum Flugtag nach Eudenbach, sondern lieber in die Disco bei meiner Mutter, Ihrer Freundin Brigitte und meinem Onkel Wilhelm als DJ?“

„Ìch weiß nicht Rabe, mein Vater sprach plötzlich nur noch von den 80`ern, Italien, Pasta, Grappa, Tiramisu, von Rimini, von der Isola Bella und anderem italienischen Kram. Rabe, mein Vater hat auch gleich seine Buntfaltenhose und sein Seidenhemd in schrillen Papageifraben herausgeholt. Irgendwie sah der darin komisch aus. Wie ein Ballonfahrer aus vergangenen Zeiten. Er hat sich vor mir gedreht und die Arme ausgestreckt, wie ein Pfau sein Gefieder und dazu O Sole Mio gesungen . Ich glaube der kam sich vor wie der Luciano.“ „Wer ist das denn Motte?“ „Na der Pavarotti.“ „Ist der Modellflieger Motte?“ „Nein Rabe, der ist Tenor?“

„Was ist eigentlich mit den Alten los Motte? Dreht Dein Alter jetzt auch durch, der schien doch bisher vernünftig zu sein?“ „Mein Vater wollte nur wissen, wo Deine Mutter und ihre Freundin Brigitte sich denn am Wochende zeigen. In Eudenbach beim Flugtag etwa?“

„Ach, ich ahne Fürchterliches Motte.“ „Rabe, er hat mir für DeineMutter und ihre Feundin Brigitte eine CD mit Musik für die Disco mitgegeben. Hier, vielleicht hören wir erst einmal rein, bevor Du sie Deiner Mutter gibst.“ „Ja Motte, ich glaube das ist besser mein Kleiner.“ „Weißt Du was das heißt: Sempre, Sempre?“ „Nein Motte. Magst Du eigentlich auch so gerne Spaghetti mit ohne alles?“

Al Bano & Romina Power

Sempre Sempre

Adriano Celentano

Azzurro (LIVE 1987)

Gianna Nannini & Edoardo B.

UN’ESTATE ITALIANA

„Schau nur Motte, der hat ja auch so einen Anzug mit Nadelstreifen, der Al Bano, wie mein Onkel Wilhelm. Nicht das da mein Onkel Wilhelm noch auf die Idee kommt, mit der Freundin meiner Mutter, der Brigitte, Sempre Sempre auf der Terrasse zu singen, die beiden: Willi Bano und Brigitte Power. Denen ist doch alles zuzutrauen.“


Unter Freunden #31

Unter Freunden #33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert