Pepito Vintage Flugmodell

Pepito Vintage Flugmodell

Der im Sommer 2020 erworbene Holzbaukasten Pepito der Firma Pichler Modellbau sollte ein „Wiesenschleicher“ werden. Mehr als ein Jahr nach dem Bau des Modells, auch in einer Videofolge (siehe unten) dokumentiert, war Pepito im Oktober 2021 endlich nach langer Baupause für den Erstflug bereit. Alles stimmte, das Modell, die technische Ausstattung, die Bespannung, die Farbgebung, das Wetter, Windstärke und -richtung. Wer sich davon überzeugen möchte, ob das Ziel erreicht wurde und Pepito mit seinen 1.650 mm Spannweite tatsächlich auch über Wiesen schleichen kann, schaut sich einfach das Video an.

Das Modell wird in dem Video vom Erstflug mit gut Halbgas gestartet, ansonsten mit ca. 25% Gas geflogen, im Geradeausflug reicht auch noch weniger Gas bis hin zu einem segelflugähnlichen Gleiten. Das weit vorne montierte Fahrwerk macht das Landen angenehm und die Gefahr, dass das Modell dabei einen so geannten Kopfstand macht, ist nahezug ausgeschlossen. Pepito gleitet aus und setzt sich einfach hin. Das Modell ist mit einem 3S Akku in der Größe 4.200 mAh ausgestattet – der vergleichsweise große und schwere Akku ist dem Schwerpunkt geschuldet.

Modelldaten:

  • 1.650 mm Spannweite
  • 1.240 mm Länge
  • Steuerung Motor, Höhe, Seite
  • Bespannung Oratex Antik
  • Acrylfarbe rot
  • Plotterfolie Oracal 651

  • Brushless Boost 20 V2 Pichler
  • Regler XQ Series 30A Pichler
  • Prop APC 9 x 4,5 E
  • Akku 3S 4.200 mAh
  • 2 Servos 9g
1920 DSC00038 Pepito
Foto anklicken und vergrößern

Fazit: Ein wunderschönes Modell. Der Baukasten macht viel Freude, das Modell zu fliegen noch mehr und das Preis-/Leistungsverhältnis passt. Eine Augenweide auf unseren Flugfeldern.

6 Gedanken zu „Pepito Vintage Flugmodell

  • Oktober 27, 2021 um 8:49 am
    Permalink

    „Nachdem ich dein Video gesehen habe, habe ich mir auch den Baukasten Pepito 1650mm gekauft. (Möchte ihn mit einem kleinen Saito ausstatten). Ich finde jedoch weder im Plan, noch in der Anleitung die Angabe wo der Schwerpunkt ist. (Ich hätte mal mit ⅓ Flächentiefe von vorn angefangen) Kannst du mir bitte deinen gewählten / erflogenen Schwerpunkt nennen. “ von Bernd M aus Söding, Österreich

    Anwort:

    Der hier von Montagsfliegern geflogene Pepito ist mit dem Schwerpunkt bei 1/3 Flächtiefe ausgewogen – Georg D

    Antwort
  • Oktober 12, 2021 um 9:49 am
    Permalink

    Hallo Georg, sehr schöner Flieger und Video und nicht zu überhören der coole 12 Takt Blues 😎👍🏻

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.