Kampfbrett – Next Generation

E=mc2 – Next Generation Kampfbrett aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, auf der Basis der bekannten Konstruktion von Thomas Buchwald stieg Fronleichnam 2021 zu Testflügen auf. Das Modell wird mit einem Impeller (Brushless-Motor) 40mm angetrieben. Die nötige Energie zieht sich der Motor über einen Pulsar-Relger 30A aus einem Lipo 3S 1000 mAh oder 2S 1000 mAh.

Die Akkus und der Regler bauen während des Betriebs ordentlich Temperatur auf. Die Konstruktion geht erst nach Einbau einer Belüftung des Innenraums wieder in Betrieb.

Das Kampfbrett E=mc2 hat eine lange, spitz zulaufende Nase aus optischen und vor allem auch aus Gründen der Schwerpunktlage bekommen.

Kostenloser Downloadplan der Basiskonstruktion von Thomas Buchwald bei FlugModell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.