Die Hofbäckerei des Wiesen-Café „Zum Botterblömche“

Wir schauen heute wieder hinter die Kulissen bei den Montagsfliegern, genauer in die Hofbäckerei des Wiesen-Café „Zum Butterblömche“, bekannt für seine ausgezeichneten, hausgemachten Kuchen. Frisch vom Blech ein Gaumenschmaus, der Sorgen, Ärger und auch schon einmal das Modellfiegen vergessen läßt.

Spezialitäten aus Monis Hofbäckerei: Kirsch- und Apfelstreuselkuchem vom Blech – hausgemacht nach guter Tradition

Es hält sich die Geschichte aus der Hofbäckerei:

„Wieviel seid ihr denn, damit ich auch genügend Servietten mitgeben kann?“ fragt die Bäckermeisterin von der Hofbäckerei ihren Auslieferer. „Ja, so fünf bis zehn. Aber ist Dir schonmal aufgefallen, dass ich die immer alle wieder mitbringe?“ lautet die schelmische Antwort. “ . . . und wieso?“ „Servietten braucht da kein Mensch. Wir sind doch Männer, wir haben Hosen . . .“

Wiesen-Café „Zum Botterblömche“ – Kuchenkarte und Öffnungszeiten auf Anfrage – Draußen nur Kännchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.