Auf der Wiesn

So bunt wie die Blätter der Laubbäume in diesen Tagen war das Flugprogramm am vergangenen Wochenende auf unseren Flugwiesen bei wunderschönem Wetter. Vom Eigenbau Depron Modell bis zum Segler mit 4 m Spannweite, vom Handstart bis zum Hochstart mit der Winde und F-Schlepps mit der Maule GB war alles dabei. Kurbelix, Eigenkonstuktion von Montagsflieger Bernd und Amthyst II, Holzbaukasten von Pichler Modellbau kreisten in der Thermik und auch Pepito, Holzbaukasten von Pichler Modellbau, unser Neuer, in Oratex Antik gekleidet, rot abgesetzt, D-ECGN, zeigte sich schon beim Erstflug von seiner besten Seite. Ein Wiesenschleicher und Hingucker mit 1.600 mm Spannweite. Da werden Erinnerungen wach und das Erzählen tut gut.

Und bei alledem blieb selbstverständlich Zeit für die Jugend. Montagsflieger Ralf übergab seine Schleppmaschine Maule GB an unseren Youngster Montagsflieger Tim, der die Maschine sicher startete, flog und auch wieder landete. Ein zufällig vorbei kommender junger und interessierte Mann erinnerte sich an seine Zeit als Modellflieger, wir kamen ins Gespräch und er zeigte uns mit dem Heron „Start Me Up“, dass er das Fliegen noch nicht verlernte hat. Freude konnten wir auch zwei Jungs machen, die sich im Lehrer-Schüler-Betrieb mit dem Heron „Start Me Up“ und einem Lentus im Segelflug übten und ihr Talent zeigten.

Ein rundum schönes Wochenende für uns Montagsflieger und unsere Gäste:

3 Gedanken zu „Auf der Wiesn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.