Feldwerkstatt

Drei Montagsflieger haben die „Feldwerkstatt“ eröffnet und ein weiteres Kampfbrett fertig gebaut. Das Kampfbrett von Montagsflieger Tim ist nun nicht nur flugbereit; es fliegt und zwar trotz Windstärken von 3 – 4 Bft schon beim Erstflug am selben Tag geradezu – so der junge Pilot – perfekt, nach wenigen Metern beim ersten Steigflug mal gleich ein paar Rollen, einen Turn und natürlich einen Looping und mit Speed wieder über die Piste an allen vorbei. Die Freude war groß. Aber das ist eine eigene Geschichte; dazu mehr in den nächsten Tagen.

Die Montagsflieger – Feldwerkstatt

Bau-Doku Sommeraktion Grunau Baby II

In diesen Tagen mit wechselhaftem Wetter erinnern wir uns an den Sommer 2018 – ein „Sommer der Superlative, Hitze, Dürre und viel Sonne“ schreibt Wetteronline. Montagsflieger Udo und Georg zogen damals in den Schatten der Räume bei UFM-Modellbau und bauten mit Begeisterung, Geduld und Muße auf der Grundlage einer Konstruktion von Hilmar Lange zwei Depron Semi-Scale Grunau Baby II, Maßstab 1:7,5, die Geschwister D-6924 und D-6453. Die beiden Modelle sind mit einer Schleppkupplung ausgestattet und nicht, wie es die Konstruktion von Hilmar Lange vorsieht, mit einem Motor. Nach etwa vier Wochen Bauzeit waren beide Modelle nicht nur schön anzusehen, sondern auch flugbereit. Modellflug muss nicht teuer sein, für den Bau eines Seglers wurden gut 50,- € Materialkosten investiert – außer Akku und Empfänger.

Bau-Doku Sommeraktion Grunau Baby II

Modelldaten:

  • Semi-Scale
  • Maßstab 1:7,5
  • Depron-/Holzkonstruktion
  • Spannweite 1.800 mm
  • KFm 2-Profil
  • Gewicht ca. 500 g
  • Steuerung: HR, SR, QR, SchlK
  • BEC
  • Akku 2S 600 mAh

Für den Bau benötigt:

6mm Depron, Sperrholz, Balsaholz, Kiefernleisten, Kohlefaserstab, Messingrohr, Draht, Gabelköpfe, UHU-Por, Belizell, Sekundenkleber, Acrylfarbe, Plotterfolie, Kleinteile, Elektronik für die Steuerung

Einzelheiten ergeben sich aus dem kostenlosen Downloadplan bei FlugModell

Empfehlungen:

DoppelHOPPER – Der Handliche

Viel Spaß beim Basteln wünscht uns Hilmar Lange in dem Videobericht über seine neue Konstruktion DoppelHOPPER. Der kleine Doppeldecker hat 675 mm Spannweite und eine Tragflächenverdrehung der unteren Flächen implementiert, die wie Querruder funktionieren. Das Holzmodell ist in mehrere Teil zerlegbar und damit total schön mit dem Fahrrad zu transportieren.

Kostenloser Downloadplan bei FlugModell.

Ein ausführlicher Baubericht mit Einstelltipps ist in FlugModell 9/2021 erschienen.

FlugModell verschenkt 100 Jahresabos Digital-Magazin FlugModell; Chefredakteur Mario Bicher teil uns Einzelheiten zum Abo-Gewinnspiel in einem Video mit.